Telefonischer Support unter: +41 (0)52 363 2820

Spannungskonstanthalter werden als Vorschaltgeräte bei ein- und dreiphasigen Netzen mit schwankenden Spannungen verwendet, um diese Netzspannungsschwankung auszuregeln.

Deshalb steht für die angeschlossenen Verbraucher eine konstante Spannung zur Verfügung, welche eine konstante Maschinenleistung bewirkt, die dann unabhängig vom schwankenden Netz ist.

 

Weiter finden Sie einige Produktvorstellungen:

 

 

 

 

 

 

REOSTAB NK Einphasen-Spannungskonstanthalter

Kurzübersicht REOSTAB NK Einphasen-Spannungskonstanthalter

 

  • Regelzeit: ca.2 sek
  • Eingangsspannung: 220 V
  • Ausgangsspannung: 220 ± 0,5% V


REO fertigt und entwickelt REOSTAB Einphasen-Spannungskonstanthalter als Vorschaltgeräte für Netze mit schwankenden Spannungen, somit steht dem Anwender am Ausgang eine konstante Spannung zur Verfügung. Die Einheit besteht aus einem Stelltransformatoren-Booster Transformator sowie einem für die Anwendung notwendigen Regler für den Stellmeter des Stelltrafos.

Regler

  • NLR 2012 Digital ± 1% Genauigkeit
  • NLR 7000 Digital ± 0,5 Genauigkeit
  • TVR 6500 Analog ± 1% Genauigkeit für 24 V Antriebsmotoren



Die Regler werden systemgebunden montiert und verdrahtet. Die maximale Regelgeschwindigkeit liegt bei:

 

  • NLR 2012 = 3 sek.
  • NLR 7000 = 2 sek
  • TVR 6500 = 2 sek. je bar (mx. Abweichung)


Anwendungen

  • EDV-Anlagen
  • Regenerative Anlagen
  • Maschinensteuerungen

 

 Vorteile

 

  • Grosse Regelgenaugkeit ohne Regelschwingungen
  • Kompakter Aufbau
  • Besonders geeignet für EDV-Anlagen und Prüffelder
  • Schutzarten IP 00 - IP 54

 

Optionen

 

  • Schaltschrank IP 20 - IP 54
  • mit EMV-Filter
  • mit Power Quality System
  • mit Anpasstransformator
  • Mit Volt + Amperemeter

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

REOSTAB DNK Dreiphasen-Spannungskonstanthalter

Kurzübersicht - REOSTAB DNK Dreiphasen-Spannungskonstanthalter

 

  • Regelzeit: ca.2 bzw. ab Größe SD 9 4 sek
  • Eingangsspannung: 3x380 bzw 3x220 V
  • Ausgangsspannung: 3x380 bzw 3x220 ± 0,5% V


REO Dreiphasen-Spannungskonstanthalter sind für Dreiphasennetze mit Mittelpunktleiter ausgelegt. Auf Wunsch bieten wir Ihnen gerne auch Regler ohne Mittelpunktleiter.

Die Spannungskonstanthalter dienen als Vorschaltgeräte für Netze mit schwankenden Spannungen, somit steht dem Anwender am Ausgang eine konstante Spannung zur Verfügung. Die Einheit besteht aus einem Stelltransformatoren-Booster Transformator sowie einem für die Anwendung notwendigen Regler für den Stellmeter des Stelltrafos.

Regler

  • NLR 2012 Digital ± 1% Genauigkeit
  • NLR 7000 Digital ± 0,5 Genauigkeit
  • TVR 6500 Analog ± 1% Genauigkeit für 24 V Antriebsmotoren


Die Regler werden systemgebunden montiert und verdrahtet. Die maximale Regelgeschwindigkeit liegt bei:

  • NLR 2012 = 3 sek.
  • NLR 7000 = 2 sek
  • TVR 6500 = 2 sek. je bar (mx. Abweichung)


Anwendungen

  • EDV-Anlagen
  • Regenerative Anlagen
  • Maschinensteuerungen

 

 Vorteile

  • Grosse Regelgenaugkeit ohne Regelschwingungen
  • Kompakter Aufbau
  • Besonders geeignet für EDV-Anlagen und Prüffelder
  • Schutzarten IP 00 - IP 54

 

Optionen

 

  • Schaltschrank IP 20 - IP 54
  • mit EMV-Filter
  • mit Power Quality System
  • mit Anpasstransformator
  • Mit Volt + Amperemeter
  • Zwei Ausführungen möglich: - Dreiphasen-Spannungskonstanthalter mit gemeinsamer Regelung der 3 Phasen oder mit getrennter Regelung.