Telefonischer Support unter: +41 (0)52 363 2820

PowerFormer

REO-Powerformer Steuerung für den Aufbau von Systemprüffeldern sowie den Modularen Aufbau von Anlagen der Prüf- und Verfahrenstechnik.


Allgemeine Beschreibung:
Die Kombination von REO PowerFormer als Bedienteil und REOLAB und REOLOAD als Leistungsteil bietet für den Anwender verschiedene Vorteile. Die Leistungsteile können in optimaler Position zu der zu ver-sorgenden Anlage installiert werden. Dadurch kann teuerer Laborstellplatz eingespart werden oder aufwen-dige Verkabelung z.B. bei Hochstromanwendungen vermieden werden, wenn der Leistungsteil in geeigneter Nähe zum Prüfling aufgestellt werden kann.

 

Das Bedienteil ist mit dem Leistungsteilen z.B. Stromversorgung und Lasteinheit nur durch eine Datenleitung verbunden. Dadurch entfallen im Vergleich zu früheren Lösungen beim PowerFormer die aufwändige Verlegung ganzer Bündel von abgeschirmten Messleitungen zum Anzeigegerät, da die Messwerte im Leistungsteil erfasst und digital über die Datenleitung zum Bedienteil übertragen werden. Mit geeigneten Umsetzern auf Lichtwellenleiter ist dabei sogar eine vollkommene Potentialtrennung zwischen der Anlage und dem Bedienteil möglich (z.B. bei Hochspannungsprüffeldern).
Weitere Übertragungsmöglichkeiten sind in Vorbereitung (Fernüberwachung über PC am Schreibtisch oder über Telefon).

 

Das Bedienteil besteht auch einem berührungsempfindlichen Touch-Screen Panel und einem PC. Die Programmoberfläche ermöglicht die einfache Bedienung der Schaltglieder des Leistungsteils über Schalt-flächen. Die Rückmeldung erfolgt dabei über farbige Meldefelder. Es sind immer nur die im jeweiligen Betriebszustand sinnvollen Schalthandlungen durchführbar. Nicht benötigte Anzeigen (z.B. Sollwert während des manuellen Betriebs) werden nicht dargestellt, um die Übersichtlichkeit zu steigern. Im Handbetrieb kann der Ausgangswert mit zwei unterschiedlichen Geschwindigkeiten verstellt werden.
Die Regelgenauigkeit und die Regelzeit kann durch die Parametrierung der Software optimal an die gefor-derte Anwendung angepasst werden. Standardmäßig beträgt die Regelgenauigkeit 1% und die Regelzeit je nach Leistung der Versorgung 3 – 10 Sek. für den gesamten Regelbereich. Das Bedienteil lässt sich durch die Installation weiterer Software ohne Probleme für andere Prüfungen verwenden. EMV Störungen werden nicht erzeugt.

 

 

 

SPS-Steuereinheit für REO-Stromversorgungen

 

  • Messen, Steuern und Regeln von Leistungen
  • Regelung vielfältiger Parameter
  • Spannungskonstanthaltung
  • Handbetrieb
  • einstellbare Grenzwerte

 

 

 

 

 

PowerFormer PF 301

 

 

  • Eingang: 230 V, 50 Hz; Messeingänge
  •  Ausgang: Verbindung über RS 422-Schnittstelle
  •  Bedienelement: 800 x 600 TFT Touch Panel
  •  Anzeigeelement: 800 x 600 Farbbildschirm