Telefonischer Support unter: +41 (0)52 363 2820

Mobile Spannungsversorgungen

Die REOLAB mobil - AC/DC-Versorgung steht für Zeit- und Kostenersparnis bei Prüfarbeiten in
der Bahnwerkstatt.


Zu prüfende Reisezugwagen müssen nicht mehr aufwändig an die feste Spannungsversorgung
rangiert werden – mit REOLAB mobil kommt die Spannungsversorgung zu den Wagen.
Die 15 m lange Netzzuleitung und die 20 m lange Reisewagenzuleitung mit
Zugsammelschienenstecker schaffen einen großen Radius für mögliche Prüfarbeiten und
stehen so für schnelle Arbeitsabläufe.
Durch Konformität mit den international unterschiedlichen AC/DC-Spannungen (UICSpannungen)
und die Umschaltmöglichkeit am Bedienfeld ist die REOLAB mobil ein Garant für
Flexibilität und störungsfreies Arbeiten, selbst in Zeiten hoher Auslastung der Werkstatt.

 

 

Versionen:

 

Dreiphasen AC/DC-Spannungsversorgungen

Dreiphasen-AC/DC-Spannungsversorgung mit getrennter Wicklung und Motorantrieb
Selbstverständlich können diese Geräte auch mit anderen technischen Parametern nach Kundenwunsch ausgelegt werden.

 

Dreiphasen-AC/DC-Widerstandslasteinheit

Diese Widerstandslasteinheiten ermöglichen es, Hilfsbetriebeumrichter sowie DCBatterie- Ladegeräte in Reisezugwagen auf einwandfreie Funktion unter Last zu testen. Da der Einsatz oftmals in großen Hallen erfolgen muss, können die Versorgungen mittels Fahrzeugen über eine Deichsel zu dem zu prüfenden Reisezugwagen gefahren werden. Die erforderliche Netzzuleitung mit einer Länge von 20 m mit Schukostecker ist im Lieferumfang enthalten. Der Anschluss der Widerstandsstufen erfolgt an Sicherheitslaborbuchsen. Die Zu- und Abschaltung der einzelnen Stufen kann unter Last erfolgen. Die Bedienung und Anzeige erfolgt an einem eingebautem Panel. Selbstverständlich können diese Geräte auch mit anderen technischen Parametern nach Kundenwunsch ausgelegt werden.

 

Einphasen-Prüfdrosseln

Für die Prüfung von Frequenzumrichtern mit induktiver Belastung. Durch die Lastprüfung mit hohem Blindstromanteil wird dieser durch die Kapazität im Gleichstromzwischenkreis kompensiert, so dass lediglich die Verluste dem zu prüfenden Frequenzumrichter zugeführt werden, z.B. mit der REOLAB mobil 70 kW fahrbaren AC/DC-Versorgung. Dadurch werden ca. 70 % bis 80 % Energiekosten für die Prüfung eingespart.

 

 

 

 

 

REOLAB Mobil